Viktoria Ganswind – Synonym Rodina


Synonym Rodina setzt sich mit der Frage der Heimat und Identität auseinander, insbe-sondere in Betracht auf die Russlanddeutsche Bevölkerung.

Die gefertigte Kollektion zeigt die Vereinigung von Sportswear und modernem Tailoring, mit wendbaren Elementen. Diese Elemente enthalten einen selbstangefertigten Stoffprint, der alle Fotografien bein-haltet. Sie sollen eine Erinnerung an die Reise der Russlanddeutschen sein. Daran, wie sie in Russland gelebt haben und wie sie dann zurückgekommen sind, um in der Heimat der Vorfahren ihre Existenz wieder von neuem aufzubauen.

Jetzt leben sie gut integriert in Deutschland und fallen kaum auf. Doch jeder von ihnen trägt seine eigene Geschichte mit sich, welche bei genauerer Betrachtung zum Vorschein kommt. Von der Siedlung nach Russland bis zur Rückkehr. Das ist es, was sie ausmacht und wodurch die Subkultur der Russlanddeutschen entstanden ist. 

 

Mentor*in: Dipl. Modedesigner*in LfbA Sun Jong An

Fotograf: Niclas Tiedemann

Models: Micav Munir, Mick Riesenberg, Anna-Maria Tiedemann