Miyase Berk – Anybodies


Jeden Tag begegnen wir den unterschiedlichsten Menschen im öffentlichen Raum. In kürzester Zeit machen wir uns ein Bild dieser Personen und ordnen diese oft unterbewusst verschiedenen Stereotypen zu. Wer sind diese anybodies, mit denen wir für kurze Momente einen Augenblick unseres Lebens teilen? Wo kommen sie her, was motiviert sie und wieso kleiden sie sich, wie sie es tun? 

Die anybodies-Kollektion ist das Ergebnis meiner Beobachtungen auf den Straßen Antwerpens und Hannovers. Dabei stellt jedes Outfit der ready-to-wear Kollektion meine Interpretation eines Stereotypen dar, der mir bei meiner Recherche begegnete. Besonders wichtig war mir, die mir begegnenden anybodies trotz unterschiedlichen Alters und Aussehens sowie unterschiedlicher Herkunft und Lebensweisen in einem harmonischen Gesamtbild zusammenzubringen. Als wiederkehrendes Designelement kommen dabei die human flowers zum Einsatz, welche aus abstrahierten Menschensilhouetten zu einem floralen Print werden. 

 

Mentor*in: Prof. Volker Feyerabend

Fotografen: Teona Mskhvilidze und Katja Mart 

Models: Julia, Cicy, Selina, Adeeb, Jakob