Großer Heinrich gewinnt Baltic Fashion Award 2010

Am 30. April und 1. Mai präsentierten Astrid Großer und Gerti Heinrich im Seebad Heringsdorf ihre Abschlusskollektion „Die Flügelchen machen die Bären so lustig“ der internationalen Jury und dem Publikum. Die Kollektion gewann in der Kategorie „BESTE DAMEN-KOLLEKTION PRÊT-À-PORTER“ aufgrund der originellen Schnitte. Diese sind von Drucken inspiriert, die den Kleidungsstücken interessante und innovative Silhouetten verleihen: Ein Outfit, das einem Schmetterling gleicht, entstand beispielsweise als Folge eines gespiegelten Drucks. Diese komplett neue Art mit Drucken und Schnitten zu arbeiten, kann problemlos in kommerziellere Damen- und Herren-Kollektionen transformiert werden.
Das Preisgeld von 7.500 EUR wollen die beiden Gewinnerinnen in die Gründung ihres eigenen Modelabels „Großer Heinrich“ investieren.