European Fashion Award FASH 2011

Die Herrenkollektion „Ideal und Real“ von Natalia Politowa und Marcella Sewella gewinnt den 3. Platz beim European Fashion Award.

Die reale und die virtuelle Welt verschmelzen, wo kann, wo soll man sich positionieren? Die Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken hat rasant an Bedeutung gewonnen; ähnlich wie ein Modelabel sich ein Image aufbaut, will man hier seine Wirkung auf andere verstärken und optimieren – Freiheit und Überforderung zugleich. Männer im Alter zwischen 20 bis 35 Jahren, so
zeigt die Analyse, kleiden sich heute sehr bewusst und bedacht, wollen aber trotzdem nicht aus dem Gefü ge fallen. Diese Verbindung von Anpassung und Abgrenzung, Ideal und Individualität ist Ziel der 15-teiligen Männerkollektion „Ideal und Real“. Mit Neuinterpretation und Detailverfremdung klassischer Formen wie Anzug, Mantel oder Frack bietet sie symbolische Sicherheit und Stabilität und schafft doch neue Übergänge.

Website der Stiftung deutscher Bekleidungsindustrie

Fotoshooting mit Gregor Hohenberg